Medizinische Tattoo-Entfernung

Nichts währt ewig. Was Wolfgang Mocker schon wusste erleben wir Menschen jeden Tag aufs neue. Deshalb ist es völlig normal, dass man sich und sein Aussehen von Zeit zu Zeit verändert. Wir verstehen diesen Wunsch und entfernen Ihr Tattoo genauso sorgfältig, wie Ihr Tätowierer es Ihnen gestochen hat.

Die richtige Methode

Wie wird etwas entfernt, das eigentlich nicht zur Entfernung bestimmt war? Es gibt viele Antworten darauf. Nicht selten hört man von chirurgischen Tattoo-Entfernungen, Säurebehandlungen oder dem Abschleifen der Haut. Behandlungen die zum Glück der Vergangenheit angehören. Denn sie waren nicht nur schmerzhaft und haben zur Wundbildung geführt, sondern waren auch ungesund für die Haut. Mit Picosure setzen wir heute auf die modernste Art der Tattoo-Entfernung: die Laserentfernung.

Unzufriedenheit mit dem Äußeren —> Vereinbarung einer kostenlosen 1. Beratung —> Laserbehanldung in wenigen Sitzungen —> Nachsorge —> gewünschtes Aussehen

Vom Fels zu Sand

Um eine Laserbehandlung anschaulich zu machen, stellen wir uns die Tätowierung als Felsen in unserer Haut vor. Während herkömmliche Laser nun Brocken aus dem Gestein herausbrechen, malt Picosure den Felsen zu Sand. So kann der Körper die Tätowierung leichter abbauen.

FAQ zur Tatto-Entfernung

Wie viele Behandlungen sind bis zur Tattoo-Entfernung nötig?

Das ist abhängig von Alter, Größe und Farbe der Tätowierung. Erfahrungen zeigen, dass mit dem Picosure Laser 30% - 50% weniger Sitzungen nötig sind.

Hat die Tattoo-Entfernung mit dem Picosure Laser Nebenwirkungen?

Über die Risiken und Nebenwirkungen klären wir unsere Patienten immer vor der Behandlung auf. Generell lässt sich sagen, dass bei der Behandlung durch einen Picosure Laser keine Nebenwirkungen zu befürchten sind. Es kann natürlich zu vorübergehenden Rötungen und Irritationen der Haut kommen.

Ist eine Tattoo-Entfernung schmerzhaft?

Man spürt ein Brennen, das auszuhalten ist. Werden größere Tattoos entfernt, kann mit einer betäubenden Salbe gearbeitet werden.

Bleiben nach einer Tattoo-Entfernung Narben zurück?

In der Regel bleiben keine Narben zurück. Es könnte sein, dass , die während der Tattowierung entstanden sind, nun sichtbar werden. Das ist aber die Ausnahme.

Muss ich die Sonne nach einer Tattoo-Entfernung meiden?

Wir empfehlen unseren Patienten mindestens 2 Wochen vor der Behandlung und 2 Wochen nach der Behandlung direktes Sonnenlicht oder auch die Sonnenbank zu meiden.

Können alle Hauttypen behandelt werden?

Der Hauttyp spielt bei der Tattoo-Entfernung nur in der Dosierung eine Rolle. Für den Erfolg der Behandlung ist der Hauttyp jedoch nicht entscheidend.

Über uns

Wir sind ein junges Team bestehend aus Ärzten und medizinischen Fachangestellten. Als eine der wenigen deutschen Praxen mit einem PICOSURE Laser können wir ihre Tattoos und Pigmente besonders schonend und effektiv behandeln.

Dr. Kessler

Medizinische Kosmetik & Wellness
Metzer Straße 102
66802 Felsberg